vorsorgen
erkennen
verstehen
handeln
begleiten
01. Oktober 2020
Grippeschutzimpfung

Ab sofort können Sie sich wieder gegen Grippe (Influenza) impfen lassen. Bitte vereinbaren Sie hiefür einen Termin.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Influenzaimpfung insbesondere für folgende Personengruppen:

  • Menschen, die 60 Jahre und älter sind
  • Schwangere ab dem zweiten Schwangerschaftsdrittel, bei zusätzlichen Gesundheitsrisiken schon ab dem ersten Schwangerschaftsdrittel
  • Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit chronischen Grundleiden
  • Personen, die als mögliche Infektionsquelle im selben Haushalt lebende oder von ihnen betreute Risikopersonen (siehe oben) gefährden können
  • Bewohnern von Alten- und Pflegeheimen
  • Medizinisches Personal
  • Personen mit stark erhöhtem Risiko sich anzustecken (z.B. durch Publikumsverkehr
  • Personen mit direktem Kontakt zu Geflügel und Wildvögeln (die Impfung schützt zwar nicht vor der Vogelgrippe, aber es werden damit problematische Doppelinfektionen vermieden)

Weil sich Grippeviren sehr schnell verändern können, muss die Impfung vor jeder Grippesaison mit dem aktuellen Impfstoff erneut durchgeführt werden. Die Impfung schützt nicht vor anderen Virusinfektionen oder vor banalen Erkältungskrankheiten und natürlich auch nicht vor einer Covid-19 Erkrankung.